Business Artikelsuche

Apache HTTP Proxy deaktivieren, wenn Modul-Updates in ESET Endpoint-Produkten fehlschlagen (6.x)

Problem

  • Das Update schlägt auf den mit ESET Remote Administrator verbundenen Client-Workstations fehl
     
  • Apache HTTP Proxy wird zusammen mit dem ESET Remote Administrator installiert
     
  • Eine kleine Netzwerkumgebung, in der ein Proxy für das Caching der Detection Engine-Updates, die aus dem Internet heruntergeladen werden, nicht erforderlich ist.
     
  • Aktivierungsfehler, beispielsweise ECP.4098

Lösung

 ESET Remote Administrator (ERA) Benutzer: Führen Sie diese Schritte im ERA durch

  1. Öffnen Sie das Hauptprogrammfenster Ihres Windows ESET Produkts.

  2. Drücken Sie die Taste F5, um zu den Erweiterten Einstellungen zu gelangen.
     
  3. Klicken Sie auf Tools → Proxy-Server, klicken Sie auf den Schieberegler neben Proxy-Server verwenden, um ihn zu deaktivieren, und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

 

Abbildung 1-1