Business Artikelsuche

Entfernen einer alten und einspielen einer neuen Lizenzdatei im ESET Remote Administrator (5.x)

Problem

  1. Entfernen Sie eine alte Lizenzdatei (.lic) (dieser Schritt ist nur notwendig, wenn Ihre alte Lizenzdatei noch nicht abgelaufen ist und eine höhere Sitzplatzanzahl als Ihre neue Lizenzdatei hat)
     
  2. Aktualisieren Sie den ESET Remote Administrator mit einer neuen Lizenzdatei

 

Details

Der ESET Remote Administrator (5.x) setzt den Upload einer Lizenzdatei (nod32.lic) auf den Server voraus um die Mirror – Funktion sowie die Kommunikation mit mehr als zwei Client – Arbeitsplätzen zu ermöglichen. In der Lizenzdatei sind einige wichtige Informationen gespeichert, bspw. der Eigentümer der Lizenz, die Anzahl der Client – Arbeitsplätze und das Ablaufdatum der Lizenz. Haben Sie Ihre neue ERA Lizenzdatei erhalten und möchten diese mit der ESET Remote Administrator Konsole (ERAC) auf den Server hoch laden, gehen Sie wie folgt vor Haben Sie ihre Lizenzdatei verloren, können Sie es sich erneut zusenden lassen indem Sie das Formular Verlorene Lizenzdaten ausfüllen und absenden.

Lösung

I. Alte Lizenz-Datei entfernen

Bevor Sie fortfahren

Dieser Schritt ist nur erforderlich, wenn Ihre alte Lizenzdatei noch nicht abgelaufen ist und eine höhere Sitzplatzanzahl als Ihre neue Lizenzdatei hat

  1. Klicken Sie auf Start → Ausführen. Geben Sie services.msc in das Feld Öffnen ein und klicken Sie auf OK.

    Abbildung 1-1

  2. Wählen Sie im Fenster Dienste den Dienst ESET Remote Administrator Server aus, und klicken Sie auf Beenden.

    Abbildung 1-2
    Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  3. Navigieren Sie zum entsprechenden Pfad und löschen Sie die .lic-Datei:

    Server 2000/2003: C:\Documents and Settings\All Users\Application Data\ESET\ESET Remote Administrator\Server\license
    Server 2008/2011: C:\ProgramData\ ESET\ESET Remote Administrator\Server\license

    Abbildung 1-3
    Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  4. Klicken Sie auf Start → Ausführen. Geben Sie services.msc in das Feld Öffnen ein und klicken Sie auf OK.
     
  5. Wählen Sie den ESET Remote Administrator Server-Dienst aus und klicken Sie auf Start. Fahren Sie mit Teil II fort, um Ihre neue Lizenzdatei hochzuladen.

    Abbildung 1-4
    Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

II. ESET Remote Administrator mit neuer Lizenz-Datei aktualisieren

  1. Öffnen Sie die ESET Remote Administrator Console, indem Sie auf Start → All Programs → ESET → ESET Remote Administrator Console ESET Remote Administrator Console klicken.
  1. Sie werden in einer Eingabeaufforderung darauf hingewiesen, dass Sie die Testversion des ESET Remote Administrator Servers verwenden. Dies liegt daran, dass Sie die alte Lizenzdatei in Teil I entfernt haben. Klicken Sie auf OK (wenn Sie nicht aufgefordert werden, klicken Sie auf Extras → Lizenzmanager).

    Abbildung 2-1

  1. Klicken Sie auf Durchsuchen.

    Abbildung 2-2

  2. Navigieren Sie zu Ihrer neuen Lizenzdatei, wählen Sie sie aus und klicken Sie dann auf Öffnen.

    Abbildung 2-3
    Klicken Sie in das Bild für eine vergrößerte Darstellung in einem neuen Fenster

  1. Klicken Sie auf Upload to Server (Wenn Sie eine Bestätigungsmeldung für den erfolgreichen Upload sehen, klicken Sie auf OK).

    Abbildung 2-4

  1. Überprüfen Sie, ob Ihre Lizenz mit den neuen Lizenzinformationen aktualisiert wurde, und klicken Sie auf OK.

    Abbildung 2-5