ESET Knowledgebase

ESET Smart Security oder ESET NOD32 Antivirus Installationsprobleme (Wie erzeuge ich ein Fehlerprotokoll?)

Wenn die Installation von ESET Smart Security oder ESET NOD32 Antivirus vorzeitig abbricht, mit einer typischen Fehlermeldung endet oder den Computer wieder in den Zustand vor der Installation versetzt, kann es helfen, eine Protokolldatei zu erzeugen, um das Problem genauer analysieren zu können. Eine Protokolldatei mit detaillierten Informationen zu allen Fehlern, die während der Installation auftreten, wird erzeugt, indem man die Installation mit einem bestimmten Parameter startet.

Diese Protokolldatei können Sie dann, zur genaueren Analyse, an unseren Support schicken. Darüber hinaus kann auch die Datei setupapi.log, die von Microsoft Windows erzeugt wird, weitergehende Informationen über das Problem liefern. Sie muss allerdings zuerst passend eingestellt werden.

Zum Konfigurieren des Informationsgehalts der Datei C:\Windows\setupapi.log, führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Öffnen Sie den Registry-Editor, indem Sie auf Start → Ausführen klicken und anschließend regedit eintippen (in Windows Vista/Windows 7 klicken Sie auf Start, tippen regedit in die Suchbox und drücken ENTER).
     
  2. Navigieren Sie zu dem Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Setup und setzen dann den Wert von LogLevel auf 0x0000FFFF, indem Sie die Zeichenkette "ffff" in das Feld Wert eintippen.

    Bild 1-1


Zur Installation mit speziellem Parameter zum Erzeugen der ESET Protokolldatei install.log gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf Start → Ausführen, das Fenster "Ausführen" wird angezeigt (unter Vista klicken Sie auf Start, tippen Ausführen in die Suchbox und drücken ENTER).
     
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Durchsuchen..." und navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Sie die .msi-Installationsdatei (z.B. eav_nt32_deu.msi) gespeichert haben. Bei Dateityp stellen Sie dazu "Alle Dateien" ein. Führen Sie einen Doppelklick auf die Installationsdatei aus.
     
  3. Der vollständige Pfad der Installationsdatei wird jetzt im Fenster "Ausführen" angezeigt. Gehen Sie ans Ende der Zeichenkette, tippen Sie (Leerzeichen) /lvx* install.log ein und klicken Sie dann auf OK.

    Bild 1-2

  4. Versuchen Sie, die Installation normal zu beenden bzw. führen Sie sie soweit aus, bis ein Fehler auftritt. Die Datei install.log wird im gleichen Ordner erzeugt, in dem sich die .msi-Datei befindet, die Datei setupapi.log liegt im Windows-Ordner, normalerweise ist das C:\Windows.
     

Hier erreichen Sie unser Kontaktformular, mit dem Sie einen Fehler melden können. Hängen Sie anschließend die beiden Dateien install.log und setupapi.log an eine E-Mail an, die Sie an unseren Kundendienst senden.