Heimanwender Artikelsuche

Import oder Export von ESET-Konfigurationseinstellungen über eine XML-Datei

Lösung

 Business Nutzer: Klicken Sie hier für weitere Informationen

I. Exportieren Sie Ihre Konfiguration als XML-Datei.

  1. Öffnen Sie das Hauptprogrammfenster Ihres Windows ESET Produkts.

  2. Klicken Sie auf Einstellungen → Einstellungen importieren/exportieren.



Abbildung 1-1

  1. Wählen Sie Einstellungen exportieren, klicken Sie auf Durchsuchen (...), um einen Dateinamen und einen Speicherort für Ihre configuration.xml-Datei auszuwählen, und klicken Sie dann auf Exportieren. Speichern Sie die.xml-Datei auf einem freigegebenen oder tragbaren Laufwerk, wenn Sie planen, diese Einstellungen auf einen anderen Computer zu transferieren.

Abbildung 1-2

II. Importieren Sie Ihre Einstellungen auf einem anderen Computer.

  1. Um Ihre ESET Produkteinstellungen von einem Computer auf einen anderen zu importieren, wiederholen Sie die Schritte 1 und 2 (oben) auf dem zweiten Computer und wählen Sie dann Einstellungen importieren.
     
  2. Klicken Sie auf Durchsuchen (...), um zu der zu importierenden.XML-Datei zu navigieren (gespeichert auf einem öffentlichen Laufwerk, einem USB-Stick usw.) und klicken Sie auf Importieren. Ihr zweiter Computer wird nun identisch mit dem ersten konfiguriert.

Abbildung 2-1

III. Senden Sie eine Konfigurations-XML-Datei an den ESET Kundensupport.

Um Sie bei einem Fall besser zu unterstützen, kann der Kundensupport eine XML-Datei mit den Einstellungen für Ihr ESET Produkt anfordern. Beantworten Sie diese Anfrage und hängen Sie die XML-Datei an, die Sie in Teil I erstellt haben.