ESET Knowledgebase

Ich erhalte die Meldung, dass meine ESET Installation vorzeitig beendet wurde.

Problem

 

  • "ESET Smart Security Installation wurde vorzeitig beendet"
  • Installation ist nicht erfolgreich: "Installation rückgängig gemacht."
  • Basisfiltermodul fehlt

Sie erhalten eine der folgenden Meldungen:

  • "ESET Personal Firewall Initialisierung fehlgeschlagen"
  • "Dienst nicht gestartet"
  • "Viruenscanner Initialisierung fehlgeschlagen"
  • "Der Computer wurde nach einer Programmdeinstallation nicht neu gestartet. Bitte starten Sie den Computer neu und führen Sie den Installer erneut aus."
  • "Fehler beim Starten von Diensten. Das Prüfen von anwendungsspezifischen Protokollen (POP3, HTTP) ist deaktiviert"

Wichtig!

Diese Lösung funktioniert nur für Windows Vista und Windows 7 Benutzer.

 

Details

  • Eine Malware oder ein Exploit entfernt den Dienst Basisfiltermodul durch ausführen des Windows Befehls (sc delete bfe), wodurch das Basisfiltermodul nach einem Neustart nicht gestartet wird. Dieses Problem betrifft nicht nur Win32/Sirefef aber verschiedene RogueAV Anwendungen. Das Verhalten ist vergleichbar mit einem Rouge Antivirus, der den Befehl "attrib" ausführt um alle Dateien zu verstecken.

Lösung

I. Stellen Sie sicher, dass das Basisfiltermodul fehlt

  1. Klicken Sie auf Start, schreiben Sie services.msc in das Suchfeld und klicken Sie dann auf services.msc

Bild 1 

  1. Schauen Sie nach dem Basisfiltermodul Eintrag im Feld "Name", dieses ist alphabethisch geordnet. 

Bild 2
Klicken Sie zur größeren Ansicht in einem neuen Fenster auf das Bild.

Wenn der Eintrag zum Basisfilterungsmodul vorhanden ist, senden Sie bitte ein Installations Fehlerprotokoll an den Kundensupport:

Wenn der Eintrag zum Basisfilterungsmodul fehlt, folgen Sie bitte den Anweisungen in Teil II.
 

II. Neuinstallation des Basisfiltermoduls

  1. Klicken Sie auf den unten stehenden Link und laden Sie das Tool ESET ServiceRepair auf Ihren Desktop herunter.
    ServicesRepair.exe
  2. Doppelklicken Sie auf ServiceRepair.exe, damit ESET ServicesRepair ausgeführt wird. Klicken Sie Ja oder Weiter, wenn Sie durch die Benutzerkontensteuerung danach gefragt werden und klicken Sie auf nochmals auf Ja um das Tool zu starten.


      Bild 2
  1. Folgen Sie den Anweisungen der Basisfiltermodul Dienstreparatur. Sobald das ServicesRepair beendet wurde, klicken Sie auf Ja (Yes im Screenshot), damit Ihr Computer einen Neustart macht.
  2. Bild 3

    NOTIZ:

     

  3. Starten Sie den Computer neu und installieren Sie Ihr ESET Sicherheitsprodukt entsprechend der Knowledgebaseartikel neu:
     

If after restoring the Base Filtering Engine and running the ServicesRepair tool you are still unable to complete installation your computer may be infected with Sirfef malware. Visit the following Knowledgebase article for illustrated instructions to remove Sirfef:

 

Wenn die Installation weiterhin rückgängig gemacht wird und das Basisfiltermodul gestartet wurde, könnte es einen Softwarkonflikt auf Ihrem System existieren. Senden Sie bitte ein Installations Fehlerlogfile an den Kundensupport: