Ich erhalte die Meldung, dass meine ESET Installation vorzeitig beendet wurde.

Problem

  • Wenn Sie die Benachrichtigung "Installation wurde vorzeitig beendet" beim Upgrade auf ESET Smart Security oder ESET NOD32 Antivirus erhalten, besuchen Sie diesen Knowledgebase-Artikel für Anweisungen
  • Installation ist nicht erfolgreich: "Installation rückgängig gemacht."
  • Basisfiltermodul fehlt

Vergewissern Sie sich, dass die Windows Data Execution Prevention (DEP) die Installation nicht blockiert

Wenn Sie die Benachrichtigung "ESET Smart Security Installation wurde vorzeitig beendet" sofort nach Ausführung des ESET Installers in Ihrem Downloadordner erhalben, besuchen sie diesen Artikel, bevor Sie fortfahren.

 

Details

Zusätzliche Fehlermeldungen, die mit dieser Lösung verbunden sein können, sind:

  • "ESET Personal Firewall Initialisierung fehlgeschlagen"
  • "Dienst nicht gestartet"
  • "Viruenscanner Initialisierung fehlgeschlagen"

Eine Malware oder ein Exploit entfernt den Dienst Basisfiltermodul durch Ausführen des Windows Befehls (sc delete bfe), wodurch das Basisfiltermodul nach einem Neustart nicht gestartet wird. Dieses Problem betrifft nicht nur Win32/Sirefef aber verschiedene Rogue Antivirus Anwendungen. Das Verhalten ist vergleichbar mit einem Rouge Antivirus, der den Befehl "attrib" ausführt, um alle Dateien zu verstecken.

Lösung

I. Führen Sie das ESET-Deinstallationsprogramm aus, um Teilinstallationen zu entfernen

Wir empfehlen Ihnen, das ESET Deinstallationsprogramm im abgesicherten Modus mit Networking auszuführen, um eventuelle Reste von zuvor installierten ESET Programmen oder Teilinstallationen zu entfernen, die möglicherweise versagt haben, bevor Sie versuchen Ihr neues ESET-Produkt zu installieren. Nachdem Sie vorherige Installationen entfernt haben, versuchen Sie erneut Ihr neues ESET Produkt zu installieren.

II. Entfernen Sie vorhandene Antivirus-Lösungen

Für die erfolgreiche Installation von ESET Produkten ist es wichtig, dass keine anderen Antivirus-Produkte auf Ihrem Computer installiert sind. Die typische Deinstallation über die Systemsteuerung ist oft unzureichend. Sehen Sie unsere Liste der Deinstallationsprogramme für die Unterstützung der zuvor installierten Software. Wenn Sie nicht wissen, ob ein Antivirenprodukt auf Ihrem System installiert ist, empfehlen wir Ihnen, das ESET A/V Removal Tool zu verwenden, um Ihr System auf diese Art von Programmen zu scannen.

Wenn Ihr Problem nicht behoben ist, fahren Sie mit Abschnitt III fort.

III. Führen Sie das ESET SirefefCleaner-Tool mit der Option /r aus, um die Base Filtering Engine wiederherzustellen

Das ESET SirefefCleaner-Tool kann die Base Filtering Engine wiederherstellen, wenn es mit der Option /r ausgeführt wird. Folgen Sie den Schritten unten, auch wenn Sie nicht vermuten, dass Ihr System infiziert ist:
 

  1. Download ESETSirefefCleaner Tool

    Klicken Sie Speichern. Wählen Sie einen geeigneten Speicherort, beispielsweise der Ordner Downloads.

  2. Drücken Sie die Windows Taste + R, um den Ausführen Dialog zu öffnen.

  3. Geben Sie C:\Users\%username%\Downloads\ESETSirefefCleaner.exe /r (%username% ist Ihr Windows Benutzername) ein und klicken auf OK.

Abbildung 2-1

  1. Klicken Sie auf Ja in der UAC Eingabeaufforderung.
     
  2. Klicken Sie auf Zustimmen, um dem Sirefef Cleaner Lizenzvertrag zuzustimmen.

  3. Das Tool scannt Ihr System und schließt automatisch, wenn keine Bedrohungen vorhanden sind. Wenn eine Bedrohung gefunden wird, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr System zu reinigen. Sie können aufgefordert werden, Ihren Computer manuell neu zu starten, nachdem das Tool ausgeführt wurde.

  4. Nach dem Neustart des Computers installieren Sie Ihr ESET Produkt entsprechend der Anweisungen des entsprechenden Knowledgebase-Artikels unten: